Es begann mit einer Musiker- und Künstlerliste aus dem Sihltal (MUKS) die ich im 2005 verfasste und im Jahr darauf mit einer wilden Release-Party im Kirchgemeindehaus veröffentliche (diese Liste geistert heute noch im Internet herum). Etwas später folgte ein Rock’n’Roll-Konzert mit Dadeeze und Session People in der Kulturschachtle und im Jahr 2011 habe ich 24 MusikerInnen aus dem Sihltal zusammengetrommelt, sechs Ad-Hoc-Bands formiert, alte Songs entlang dem Mississippi ausgegraben, in Memoriam an meine verstorbene Mutter, und diese von diesen Bands Live auf CD aufgenommen, unter dem Namen SIHLTAL SUPER SESSION. Drei Konzerte haben wir damit gespielt, eines davon im Albisgüetli, bei Albi Matter. Es waren drei ausserirdische tierisch gute Abend. https://www.amazon.com/Sihltal-Super-Session-Various-artists/dp/B00AI3TXIE

Durch den Erfolg wurde ich von meinen Freunden von der G9 (Gipfeli um 9 im Cafe Jeanette) geschoben und mit ‚Mach-mal-weiter‘ dazu ‚überredet‘, weitere Konzerte aufzugleisen. Daraus entstand die Sihltal Session, der ambitiöse Non-Profit-Verein, der in Selbstausbeutung seither so viele gute Konzerte machte. Wir haben in den vergangenen Jahre Hoch- und Tiefs ausgestanden, Ärger, tiefrote Zahlen eingesteckt, vor allem rund um Corona, Frust und Freude ausgelebt, gekämpft und gelacht. Aber wir haben nie aufgegeben. Eben: The Last Mens Standing. Never give up.

Immer an meiner Seite war mein Sohn Oliver, bis 2023. Heute fehlt ihm als erfolgreicher IT-Engineer die Zeit für diese aufwändige Aufgabe, zumal er selbst seit Jahren eine Band am Laufen hat, die ‚Naked Soldiers‘ und auch am Tonstudio ‚Goathead‘ ist er beteiligt. Er war der Mann und Tüftler für den guten Ton, die aufwendige Technik, für die Diven der Bühne, für unsere Lifestreams. Er hat auch die tollen Plakate und Flyer gestaltet, wie auch unsere Webseite. Er ist und war mein Berater, Techniker, Sparingpartner und Freund. Herzlichen Dank Oliver.

Auch Erich Huber möchte ich noch erwähnen. Er war mein Mentor, Grafiker der ersten Stunde, und mein scharfzüngiger, wohlmeinender Kritiker. Als profunder Musikkenner hat er mich immer wieder auf spezielle Acts hingewiesen. Nun dirigiert er seit mehr als einem Jahr ein himmlische Orchester. R.I.P.

Heute darf ich mich glücklich schätzen ein tolles Team um mich herum zu haben. Mit ihm zusammen kann ich so unser Selbstverständnis und Credo der neuen Situation anzupassen, die Statuten des Verein zu konsolidieren und diese für die Zukunft fit machen. Denn ich muss kürzer treten und habe einige gesundheitliche Hypotheken, die ich ernst nehmen muss. Aber Shit Happens: die Musik belebt, die Liebe bewegt und die Freude schafft Neues. Never give up. Und zum Ausgleich habe ich ja noch mein Trio Grandios mit seinen Songs entlang des Mississippi.

Team und Vorstand: Gastronomie: Romana a Porta, Janique Frily mit Edi, Andri / Technik: Rolf Aschwanden / Saal Heinz Frei / Abendkasse und Künstlerbetreuung: Beatrice Von Allmen und Trudy Corrodi / Reinigung Ursi und Ella Corrodi

Mein Dank gilt auch KULTUR ADLISWIL und dem Verein KULTURSCHACHTLE sowie der Stadt Adliswil dass sie mir beistehen und mit wohlwollen mit Beiträgen helfen, die Konzerte anzuschieben. Herzlichen Dank Iris Rothacher, Harald Huber, Farid Zeroual, dem ganzen Vorstand des VKA, und der Betriebsleitung mit dem tollen Reinigungsteam der Kulturschachtle.

Booking, Präsidium: Bernie Corrodi / Mail berniecorrodi@hotmail.com / +41 79 900 77 19 Postadresse: Rütistrasse 44, 8134 Adliswil / Location: Kulturschachtle, Schulhaussstr. 5, 8134 Adliswil

Mein Sohn Oliver und ich Live auf der Bühne des Albisgüetli, 2012